Hebammen – Oberbergischer Kreis

Familienhebammen

Familienhebammen sind Hebammen mit einer zusätzlichen Qualifikation. Die Begleitung kann bereits in der Schwangerschaft beginnen und ist bis zum 1. Geburtstag des Kindes möglich.

Wir betreuen Frauen und Familien, die sich in besonderen Lebenssituationen befinden.

Wir begleiten, wenn gesundheitliche, psychische, wirtschaftliche oder soziale Probleme die Familie und die Erziehung belasten.

Wir unterstützten Sie in einem feinfühligen Umgang mit und einer guten Beziehung zu Ihrem Säugling.

Wir beraten Sie zu Fragen der gesunden Entwicklung des Kindes und zum Aufbau eines guten Familienalltags.

Wir bestärken Sie in Ihren Fähigkeiten und beraten Sie zu Hilfsangeboten, wenn Sie das wünschen.

Familienhebammen gehören zum Netzwerk "Frühe Hilfen" und arbeiten mit freien Trägern oder kommunalen Einrichtungen zusammen.

Wenn Sie von uns begleitet werden möchten oder sich für unsere Arbeit interessieren,

dann kontaktieren Sie eine der nachfolgenden Familienhebammen:

Bergneustadt/ Marienheide:

Ina Mortsiefer-Engelbert            0175 289 219 4

Gummersbach:

Thomas Schulte (Netzkoordinator) 02261 871222

Caroline Stauss                          0175 458 749 4

Nicole Dahler                             0175 458 704 7

Karin Raneri                               0175 458 747 2

Lindlar/Engelskirchen:

Bettina Bremer                          0151 726 093 53

Morsbach/ Reichshof:

Weber-Schönstein, Katrin           0151 12 06 96 07

Nümbrecht:

Charlotte Lübbert                      0160 969 849 96

Wiehl:  

Anja Dürselen (Netzkoordinatorin) 02262 99404

Höno, Sabine                            0151 10549233

Wipperfürth/Radevormwald:

Anja Herforth-Müller                   0157 551 349 29

Susanne Hessing                       0157 810 075 83

Claire Peter                              0157 361 831 33